Geschichte

Die erste Apotheke in Scuol wurde 1850 gegr√ľndet und zwar im Haus Sartea in Plazetta.


1882 wurde in die Chasa Bivrun umgezogen, der sp√§teren Villa Engiadina, wo T√∂ndury die B√ľros f√ľr die Banca Engiadinaisa errichtet hatte.



1888 kam der deutsche Apotheker Joseph Monreal von W√ľrzberg her zu Fuss nach Scuol und √ľbernahm von seinem Vorg√§nger, Rudolf Neumann das Gesch√§ft am 22.4.1890.


1896 entschloss sich Monreal, in Brentsch ein eigenes Haus zu bauen.

Von Anfang an √ľbernahm Monreal auch 2 Filialen, die aber nur im Sommer ge√∂ffnet waren: Eine in der Trinkhalle in Nairs, die andere in Vulpera, vis-a-vis der alten Post.



Am 6.2.1913, kurz vor der Er√∂ffnung der Eisenbahnlinie Bever-Scuol, verstarb Monreal an einer Lungenentz√ľndung. 

Der 1891 in Scuol geborene Sohn Hans Monreal hatte eben erst sein Pharmaziepraktikum begonnen. Die F√ľhrung wurde darum einem fremden Apotheker √ľbertragen.


Als 1914 der 1. Weltkrieg ausbrach, wurde Monreal als deutscher Staatsangeh√∂riger in die Armee eingezogen und kehrte erst 1919 nach Scuol zur√ľck. Er schloss sein Pharmazienstudium ab und √ľbernahm am 1.10.1921 die elterliche Apotheke in Scuol, die er bis zu seiner Pensionierung Ende 60er Jahre f√ľhrte.



Es folgten verschiedene Inhaber und viele Verwalter-innen, bis im April 1982 die damalige Apoteca Tulai von Kathrin + Jachen Mischol-H√ľrlimann √ľbernommen wurde.

Kathrin Mischol hatte im Juni 1980 an der ETH in Z√ľrich ihr Pharmaziestudium abgeschlossen und kannte die Apotheke seit 2 Jahren als Verwalterin, Jachen Mischol √ľbernahm die ganze Administration.


1987, nach nur 7 Monaten Bauzeit, konnte die moderne Apotheke an ihrem neuen Standort in Bagnera 198 er√∂ffnet werden. 


Der Bau des neuen Bogn Engiadina zog einen erneuten Umzug an den heutigen Standort am Stradun 312 mit sich: Die damalige Drogerie wurde völlig umgebaut und vergrössert, so dass am 23.6.1993 die heutige Apoteca + Drogaria Engiadinaisa eröffnet werden konnte.


2005 wurde die Kollektivgesellschaft in eine AG umgewandelt.


2007 Neues Logo. 


2012 Neue Lichtwerbung. 


Apoteca + Drogaria Engiadinaisa ¬∑ CH-7550 Scuol ¬∑ Tel 081 864 13 05 ¬∑ Fax 081 864 83 40 ¬∑ info@apoteca-scuol.ch ¬∑ Rechtliches  |  Impressum

Bookmark and Share

Montag - Freitag: 08:00 - 12:30 / 13:30 - 18:30     Samstag: 08:00 - 12:30 / 13:30 - 17:00     Notf√§lle: Tel 081 864 93 70